Ebersdorf
karambolage

VW-Bus aus Monaco wird in Unfall auf der B 303 bei Ebersdorf verwickelt

Rund 50 000 Euro Sachschaden an vier Fahrzeugen und drei verletzte Personen sind die Folge eines Unfalls auf der Bundesstraße 303 in Höhe der Abfahrt Ebersdorf West. Alles begann damit, dass eine 25-J...
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf der B 303-Abzweigung Ebersdorf West wurden gleich vier Fahrzeuge in einen Unfall verwickelt. Alle Fahrzeuge wurden derart stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Foto: Michael Stelzner
Auf der B 303-Abzweigung Ebersdorf West wurden gleich vier Fahrzeuge in einen Unfall verwickelt. Alle Fahrzeuge wurden derart stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Foto: Michael Stelzner

Rund 50 000 Euro Sachschaden an vier Fahrzeugen und drei verletzte Personen sind die Folge eines Unfalls auf der Bundesstraße 303 in Höhe der Abfahrt Ebersdorf West. Alles begann damit, dass eine 25-Jährige, die mit ihrem VW Golf in Richtung Sonnefeld fuhr, gegen 11.30 Uhr nach links nach Ebersdorf abbiegen wollte. Dabei übersah sie einen BMW, der aus der Gegenrichtung von Sonnefeld kam, was einen Zusammenstoß zur Folge hatte. Beim Aufprall kam es zu einer Kettenreaktion. Denn der BMW touchierte noch einen VW-Bus aus Monaco, dessen 48-jähriger Fahrer von der Coburger Straße auf die B 303 auffahren wollte. Der VW-Golf stieß schließlich noch gegen einen Mercedes, der sich hinter ihm befand. Der Mercedes landete im Straßengraben. Der Rettungsdienst war mit vier Rettungsfahrzeugen sowie einem Notarzt und einem Einsatzleiter vor Ort. Zwei Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Die Unfallverursacherin wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum gebracht. Auch die Polizei war mit mehreren Fahrzeugen an der Unfallstelle und sperrte den Bereich während der Einsatz- und Aufräumarbeiten zwischen 11.45 und 13.10 Uhr komplett. mst/pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren