Kulmbach
kulmbach.inFranken.de 

VR-Bank unterstützt Jugendarbeit in vielen Vereinen des Landkreises Kulmbach

Spendentermine vor Weihnachten haben bei der VR-Bank Oberfranken-Mitte Tradition. Drei davon stehen bis zum Jahreswechsel noch an, dabei werden zusammen 30 000 Euro ausgeschüttet. Bereichsdirektor Ger...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zufriedene Gesichter nach der Spendenübergabe  Foto: Dieter Hübner
Zufriedene Gesichter nach der Spendenübergabe Foto: Dieter Hübner

Spendentermine vor Weihnachten haben bei der VR-Bank Oberfranken-Mitte Tradition. Drei davon stehen bis zum Jahreswechsel noch an, dabei werden zusammen 30 000 Euro ausgeschüttet.

Bereichsdirektor Gerhard Zettel konnte die ersten 16 begünstigten Institutionen und Vereine in der Kulmbacher Hauptstelle begrüßen.

"Sie leisten wertvolle ehrenamtliche Arbeit. Dafür wollen wir Ihnen mit unserer Unterstützung danken", so Gerhard Zettel.

Positiv sei, dass ein großer Teil der Spendenempfänger das Geld für die Nachwuchsarbeit verwenden wolle. Bedacht wurden: ATS Kulmbach - Fußball, ATS Kulmbach - Eishockey, ATS Wartenfels, evangelische Kirche Kulmbach, Förderverein CV-Gymnasium Kulmbach, Förderverein MGF-Gymnasium Kulmbach, Förderverband Musikschule Kulmbach, Fortuna Untersteinach, Hospizverein Kulmbach, katholische Kirche Kulmbach, Lina-Bauerschmidt-Stiftung zur Förderung bedürftiger junger Menschen, Carl-von Linde-Realschule Kulmbach, SG Rugendorf/Losau, TSV 08 Kulmbach, TSV Stadtsteinach, VfB Kulmbach.

Von der VR-Bank Oberfranken-Mitte nahmen an der Übergabe auch die stellvertretende Bereichsdirektorin Katrin Pausch, Mitarbeiter Lukas Spahn und Teamleiterin Monika Bittermann teil. Dieter Hübner

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren