Münchaurach
Malwettbewerb

VR-Bank belohnt kleine Künstler

2139 Schüler aus 18 Schulen haben im Geschäftsgebiet der VR-Bank "meine Bank" am Malwettbewerb "jugend creativ" teilgenommen. Auf Papier und in digitalen Medien zeigten die Kreativen, auf welche unter...
Artikel drucken Artikel einbetten
Für die von der Jury ausgewählten Bilder gab es Sachpreise. Foto: privat
Für die von der Jury ausgewählten Bilder gab es Sachpreise. Foto: privat

2139 Schüler aus 18 Schulen haben im Geschäftsgebiet der VR-Bank "meine Bank" am Malwettbewerb "jugend creativ" teilgenommen. Auf Papier und in digitalen Medien zeigten die Kreativen, auf welche unterschiedliche Weise sie Musik "bewegt", heißt es in einer Pressemitteilung der Bank.

Musik gehört ganz wesentlich zum Alltag und zur Freizeit von Kindern und Jugendlichen. In den Kunstwerken wurden Musikstile, Künstler, Melodien, Rhythmen und Klänge eindrucksvoll und vielfältig auf Papier gebracht, und es wurde gezeigt, wie allein oder mit Freunden musiziert wird.

Die Rektoren- und Pädagogenjury überzeugten 57 Künstler aus den Schulen in Münchaurach, Neustadt, Wilhermsdorf, Emskirchen, Markt Bibart, Scheinfeld und Sugenheim besonders. Ihnen wurden die Sachpreise persönlich von der Regionaldirektorin Katrin Held in der Bankzentrale in Neustadt übergeben.

Die 15 besten Künstlerbilder nehmen aktuell am Landesentscheid in München teil. Alle Siegerarbeiten wurden in den Bankräumen ausgestellt.

Auch im 49. Jahr traf der Wettbewerb wieder ein gesellschaftlich relevantes und hoch emotionales Thema, bestätigten die vielen engagierter Lehrer, die das Thema erfolgreich in den Unterricht integriert hatten. Im nächsten Jahr feiert einer der größten Jugendwettbewerbe mit dem Thema "Glück ist ..." sein 50. Jubiläum. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren