Hammelburg
Polit-Talk

Vortrag und Diskussion: Afrika - ein Kontinent in Bewegung

Einst hieß es: Afrika gehört die Zukunft. Doch heute sind viele Regionen des Kontinents gefangen in einem Teufelskreis aus Gewalt und Gegengewalt. In Afrika leben 1,3 Milliarden Menschen. Schätzungen ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Einst hieß es: Afrika gehört die Zukunft. Doch heute sind viele Regionen des Kontinents gefangen in einem Teufelskreis aus Gewalt und Gegengewalt. In Afrika leben 1,3 Milliarden Menschen. Schätzungen gehen davon aus, dass halb Afrika auf gepackten Koffern sitzt. Reinhard Schaupp wird ein Referat zum Einstieg in die Problematik halten, anschließend soll über die Situation Afrikas diskutiert werden. Johann Vaessen aus Oberthulba war unter anderem im Rahmen seiner Tätigkeit beim Senior Experten Service als wirtschaftlicher Berater in verschiedenen Firmen in Äthiopien tätig und hat in Burkina Faso einige vom Auswärtigen Amt geförderte Projekte besichtigt. Er wird bei der Veranstaltung über seine Erfahrungen aus diesen Ländern berichten. Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 16. Oktober, um 19 Uhr im Europahaus in Hammelburg, am Viehmarkt. Es handelt sich dabei um eine Kooperationsveranstaltung des Hammelburger Kreisverbandes mit der Europa-Union Deutschland im Rahmen des Projekts "Bürgerdialoge PLUS". Gleich am nächsten Tag geht es weiter mit Afrika: Bei der Veranstaltungsreihe "Erlebt & Erzählt" der Hammelburger Stadtbibliothek berichten Uwe Tobaben und Reinhard Beichel am Mittwoch, 17. Oktober, ab 19 Uhr über ihre Arbeit für die Hammelburger Afrika-Hilfe in Tansania und Westsahara. red



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren