Bad Staffelstein
Frankenapostel

Vortrag über heiligen Kilian

Der Geschichtsverein Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW) lädt für Freitag, 11. Oktober, 19.30 Uhr, zu einer Veranstaltung ins Stadtmuseum Bad Staffelstein, Kirchgasse 16, ein. Die Volkskundlerin ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Figur des heiligen Kilian auf der Würzburger Mainbrücke Foto: pr
Die Figur des heiligen Kilian auf der Würzburger Mainbrücke Foto: pr

Der Geschichtsverein Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW) lädt für Freitag, 11. Oktober, 19.30 Uhr, zu einer Veranstaltung ins Stadtmuseum Bad Staffelstein, Kirchgasse 16, ein.

Die Volkskundlerin Inge Weid aus Emmering wird über den heiligen Kilian als Frankenapostel referieren. Der irische Wanderbischof Kilian erlitt um das Jahr 689 mit zwei Gefährten in Würzburg das Martyrium, als er eine kirchenrechtlich unzulässige Ehe des Herzogs von Franken anprangerte. In der Folge avancierte er zum Patron des 741 gegründeten Bistums Würzburg und letztlich ganz Frankens.

Viele Kirchen sind ihm geweiht, darunter die Stadtpfarrkirche von Bad Staffelstein. Seine Verehrung hat jedoch auch eine politische Komponente. Sie wird die Referentin ins Zentrum ihres Vortrags rücken. Der Eintritt ist frei. Alle Interessenten sind willkommen (siehe auch www.chw-franken.de). red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren