Bamberg

Vortrag über die Gärtnerei in Bamberg

Der von der KAB angekündigte Vortrag "Gärtner-G‘schichtla" muss leider entfallen. Dafür laden die KAB im Seelsorgebereich Bamberg-Ost und die KEB - Katholische Erwachsenenbildung Bamberg - am vorgeseh...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der von der KAB angekündigte Vortrag "Gärtner-G‘schichtla" muss leider entfallen. Dafür laden die KAB im Seelsorgebereich Bamberg-Ost und die KEB - Katholische Erwachsenenbildung Bamberg - am vorgesehenen Termin am Freitag, 17. Januar, um 19 Uhr in das Pfarrheim St. Heinrich zum Vortrag "Die Gärtnerei in Bamberg. Vom Wirtschaftsfaktor zum Welterbe" ein. Referent ist Horst Gehringer aus Bamberg. Seit 1993 zählt Bamberg mit seiner Altstadt und ganz wesentlich mit seinen Gärtnerflächen zum Welterbe der Unesco. In diesem Vortrag wird es um die historische Entwicklung dieses für Bamberg wichtigen Wirtschaftszweiges gehen. Im Blickpunkt stehen dabei auch die unterschiedlichen Entwicklungen von Oberer und Unterer Gärtnerei sowie die bis heute wichtigen kulturellen und religiösen Traditionen, die insbesondere in den Fronleichnamsprozessionen zum Ausdruck kommen. Eintritt frei. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren