Erlangen

Vorsorge für ein sorgenfreies Leben

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) in Erlangen bietet eine Informationsveranstaltung zum Thema "Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung" an. Notsituationen kommen in der Regel unerwartet: Deswegen ist e...
Artikel drucken Artikel einbetten

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) in Erlangen bietet eine Informationsveranstaltung zum Thema "Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung" an. Notsituationen kommen in der Regel unerwartet: Deswegen ist es umso wichtiger, die nötigen Vorbereitungen zu treffen, damit in einer schwierigen Situation auf den persönlichen Willen Rücksicht genommen werden kann. Zu diesem Themenbereich wird Brüne Soltau, ehemaliger Vorstandsvorsitzender des BRK, referieren. Entsprechende Unterlagen stellt der Referent vor und diese können auch vor Ort erworben werden. Die kostenlose Veranstaltung findet am Montag, 11. Februar, um 19 Uhr im BRK-Haus in der Henri-Dunant-Straße 4 in Erlangen statt. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 09131/1200-300 oder per E-Mail an ausbildung@kverlangen-hoechstadt.brk.de. red

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.