Kronach

Vorbilder im Verkehr gesucht

Die Kreisverkehrswacht Kronach möchte in der Hauptversammlung im Frühjahr wieder bewährte Kraftfahrer ehren. Dabei ist sie auf Mithilfe angewiesen. Bis 29. ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kreisverkehrswacht Kronach möchte in der Hauptversammlung im Frühjahr wieder bewährte Kraftfahrer ehren. Dabei ist sie auf Mithilfe angewiesen.


Bis 29. Februar anmelden

Die von der Deutschen Verkehrswacht gestiftete Auszeichnung kann Kraftfahrern verliehen werden, die sich im Straßenverkehr seit Jahrzehnten umsichtig, rücksichtsvoll und hilfsbereit verhalten haben und sich gleichzeitig verpflichten, auch weiterhin Vorbild für andere zu sein. Hierfür bittet die Kreisverkehrswacht bis 29. Februar um Vorschläge.
Die Auszeichnung kann deutschen Kraftfahrern mit Wohnsitz im In- und Ausland und ausländischen Kraftfahrern verliehen werden, wenn diese ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben und hier ein Fahrzeug führen.
Vorschläge nimmt Zweiter Vorsitzender Günter Neubauer, Telefon 09266/9829 oder Fax 09266/9859, entgegen. rp

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren