Effelter
Eiserne Hochzeit

Vor 65 Jahren den Bund der Ehe geschlossen

Das äußerst seltene Fest der eisernen Hochzeit konnten in Effelter Hans und Rita Kelch feiern, die bereits vor 65 Jahren den Bund fürs Leben schlossen. Hans Kelch, mit 90 Jahren Effelters ältester Ein...
Artikel drucken Artikel einbetten
Rita und Hans Kelch feierten eiserne Hochzeit. Das Bild zeigt sie mit Tochter Dorothée Löffler, Bürgermeisterin Susanne Grebner und stellvertretendem Landrat Gerhard Wunder.  Foto: hs
Rita und Hans Kelch feierten eiserne Hochzeit. Das Bild zeigt sie mit Tochter Dorothée Löffler, Bürgermeisterin Susanne Grebner und stellvertretendem Landrat Gerhard Wunder. Foto: hs

Das äußerst seltene Fest der eisernen Hochzeit konnten in Effelter Hans und Rita Kelch feiern, die bereits vor 65 Jahren den Bund fürs Leben schlossen. Hans Kelch, mit 90 Jahren Effelters ältester Einwohner, stammt aus Gumbinnen in Ostpreußen, wurde nach dramatischer Flucht aus Litauen als Soldat von den Amerikanern in Ludwigsburg interniert, fand dann in der oberösterreichischen Stadt Braunau am Inn Arbeit und lernte bei einem Urlaub in Würzburg 1954 seine spätere Ehefrau Rita kennen. Sie heirateten noch im gleichen Jahr in Würzburg. 1957 zog das Ehepaar zurück nach Deutschland und lebte fortan in Miltenberg, dem Heimatort von Rita Kelch. Bis 1968 arbeitete Hans Kelch für die Firma MAN, bevor er bei einer englischen Firma anfing und für das Unternehmen in weiten Teilen Europas herumkam. Vor seinem Umzug vor rund drei Jahren lebte das Ehepaar in einer schönen Eigentumswohnung in Würzburg. Die nunmehr 85-jährige Rita Kelch arbeitete einst im bekannten Café Krüger in Würzburg. Später leitete sie eine Würzburger Filiale des "Bayerischen Schokoladenhauses", ein Spezialitätengeschäft für Confiserie- und Süßwaren der Familie Bremer.

Nunmehr leben die Eheleute mit ihrer jüngsten Tochter Dorothée, verheiratete Löffler, und deren Ehemann unter einem Dach im beschaulichen Effelter. Liebevoll kümmert sich Hans Kelch um seine Gänse und Hühner, die "natürlich" nicht geschlachtet werden, sowie Katzen und auch um den Familienhund.

Aus der Ehe gingen die Töchter Judith und Dorothée sowie Sohn Joachim hervor. Mittlerweile komplettieren vier Enkel die Familie sowie bereits auch eine kleine Urenkelin. hs

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren