Ahorn

Von Witzmannsberg zogen sie aus zu helfen

Die große Zahl von 70 Sternsingern und 40 ehrenamtlichen Betreuern aus dem Seelsorgebereich St. Johannes Witzmannsberg hat es möglich gemacht, dass am Dreikönigstag alle Ortsteile und Häuser der Großg...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die große Zahl von 70 Sternsingern und 40 ehrenamtlichen Betreuern aus dem Seelsorgebereich St. Johannes Witzmannsberg hat es möglich gemacht, dass am Dreikönigstag alle Ortsteile und Häuser der Großgemeinde Ahorn besucht werden und dabei 6900 Euro an Spenden gesammelt werden konnten. Es sind 400 Euro weniger als 2019, teilt Sternsinger-Organisator Hermann Beckering (links) mit. Der Zweite Bürgermeister der Gemeinde Ahorn, Wolfgang Beyer (Zweiter von links), begrüßte die Sternsinger vor der Aussendung, sprach ihnen seinen Dank für diese tolle Aktion aus und übergab eine Spende in die Sammeldose. Foto: Hermann Beckering

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren