Bad Neustadt an der Saale

Von Navi abgelenkt und aufgefahren

Trotz eines "Blitzlichtgewitters" kollidierte am Dienstagvormittag auf der A71 zwischen den Anschlussstellen Bad Neustadt und Mellrichstadt ein Lkw mit einem Fahrzeug der Straßenmeisterei. Dort war ei...
Artikel drucken Artikel einbetten

Trotz eines "Blitzlichtgewitters" kollidierte am Dienstagvormittag auf der A71 zwischen den Anschlussstellen Bad Neustadt und Mellrichstadt ein Lkw mit einem Fahrzeug der Straßenmeisterei. Dort war ein Lkw-Fahrer mit seinem Gliederzug in Fahrtrichtung Erfurt unterwegs. Der Brummifahrer war durch sein Navigationsgerät abgelenkt. Er übersah - trotz eingeschalteter Rundum- und Blitzleuchten, sowie Warnleittafel nach hinten - das Fahrzeug der Straßenmeisterei, welches im Rahmen einer Kontrollfahrt auf dem Standstreifen fuhr. Der Gliederzug touchierte mit der gesamten rechten Fahrzeugseite die linke Seite des Fahrzeugs der Straßenmeisterei. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 7000 Euro, schätzt die Polizei in ihrem Bericht. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren