Coburg
heldengeschichten

Von Drachen und ihren Bezwingern

Im Angesicht des Drachen: Zweimal können die Besucher am Sonntag, 11. August, das Erzählkunstprogramm von Peggy Hoffmann erleben. Herkules, Siegfried, Margareta und Georg haben eines gemeinsam: Die Be...
Artikel drucken Artikel einbetten
Erzählkünstlerin Peggy Hoffmann  Foto: Kunstsamml. der Veste Coburg
Erzählkünstlerin Peggy Hoffmann Foto: Kunstsamml. der Veste Coburg

Im Angesicht des Drachen: Zweimal können die Besucher am Sonntag, 11. August, das Erzählkunstprogramm von Peggy Hoffmann erleben. Herkules, Siegfried, Margareta und Georg haben eines gemeinsam: Die Begegnung mit dem Drachen. Erzählkünstlerin Peggy Hoffmann hat genau erforscht, wie die vier Helden und Heiligen die Bestie besiegt haben und wie es ihnen dabei ergangen ist. Mythen, Sagen und Legenden bieten den Stoff für ihr unterhaltsames und interaktives Erzählkunstprogramm für die ganze Familie. Mitmachen ist ausdrücklich erlaubt, heißt es in einer Pressemitteilung der Kunstsammlungen der Veste Coburg.

Peggy Hoffmann nimmt große und kleine Ausstellungsbesucher um 14 Uhr und dann noch einmal um 15 Uhr mit auf eine Reise durch die Zeiten und Schauplätze großer Geschichten. Sie sind live dabei, wenn Herkules, der stärkste Mann der Welt, im antiken Griechenland die Köpfe der Hydra abschlägt. Eine Prinzessin wird, Jahrhunderte später, in letzter Sekunde vor dem Drachen gerettet, weil Ritter Georg die Sache in die Hand nimmt. Die standhafte Margareta schafft es, den Drachen zu zähmen. Und Held Siegfried? Was er mit dem Drachen anstellt, wird vom Nibelungen-Zwerg Alberich genau beobachtet. Mit viel Humor, Spontanität und einem Hauch Drachenbeschwörer-Magie verführt Peggy Hoffmann zu einem Ausstellungsbesuch voller Staunen und Aktivität. Dabei darf auch Drachenhaut und echtes Drachenblut angefasst werden. Das Programm kann neben den festen Terminen nach Absprache auch zusätzlich für Gruppen (maximal 15 Personen) gebucht werden (Telefon 09561/87913). Treffpunkt für die beiden Aufführungen am Sonntag, 11. August, ist an der Museumskasse. Weitere Infos gibt es online auf www.kunstsammlungen-coburg.de. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren