Kleingarnstadt
alkoholfahrten

Von der Straße abgekommen

Auf gerader Strecke kam am Freitagabend ein 27-jähriger Autofahrer aus Neustadt auf der Ortsverbindungsstraße von Blumenrod in Fahrtrichtung Kleingarnstadt nach rechts von der Fahrbahn ab, berichtet d...
Artikel drucken Artikel einbetten

Auf gerader Strecke kam am Freitagabend ein 27-jähriger Autofahrer aus Neustadt auf der Ortsverbindungsstraße von Blumenrod in Fahrtrichtung Kleingarnstadt nach rechts von der Fahrbahn ab, berichtet die Polizeiinspektion Neustadt. Der Astra überfuhr zunächst einen Leitpfosten und schlitterte noch circa 100 Meter im Straßengraben fort.

Bei der Unfallaufnahme mussten die Beamten der Polizeiinspektion Neustadt feststellen, dass der Fahrer nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 0,4 Promille. Gegen den jungen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen einer Alkoholfahrt eingeleitet. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 6000 Euro.

Einen weiteren Verkehrsteilnehmer, der unter dem Einfluss von Alkohol stand, haben die Beamten der Polizeiinspektion Neustadt am Samstagabend angetroffen. Diesem Fall war kein Unfall vorausgegangen, der 28-jährige Autofahrer wurde in der Mödlitzer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung stellten die Beamten der Polizei Neustadt dann Alkoholeinwirkung bei dem Mann fest. Ein Test am gerichtsverwertbaren Alkomaten ergab einen Wert von 0,54 Promille. Den Fahrer erwarten nun eine Geldbuße von 500 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren