Haßfurt

Von Bienen bis Baumfelder

Die Gartenfreunde zeigen Flagge: Gartenkultur und Brauchtum aus dem Landkreis Haßberge sind durch verschiedene Aktionen auf der Landesgartenschau in Würzburg vertreten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Nicht nur mit dem Thema "Natur im Garten" präsentieren sich der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege sowie der Landkreis Haßberge auf der Landesgartenschau in Würzburg. Foto: Guntram Ulsamer
Nicht nur mit dem Thema "Natur im Garten" präsentieren sich der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege sowie der Landkreis Haßberge auf der Landesgartenschau in Würzburg. Foto: Guntram Ulsamer
Gartenkultur und Brauchtum aus dem Landkreis Haßberge präsentiert der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege gemeinsam mit verschiedenen Akteuren vom 26. Juli bis 1. August auf der Landesgartenschau in Würzburg. Zu finden sind die Gartenfreunde aus den Haßbergen am Stand des Bezirksverbandes für Gartenbau und Landespflege Unterfranken im Bereich der Gärten am Belvedere. "Ein Besuch lohnt sich", ist Kreisfachberater Guntram Ulsamer überzeugt.


Was wird angeboten?

Der Kreisverband Haßberge und Familie Pecoraro-Schneider aus Hainert beginnen mit dem Thema "Natur im Garten" am Donnerstag, 26. Juli. Die ökologisch orientierte Gartenbewirtschaftung mit Lebensraum für Insekten und Bienen steht dabei im Mittelpunkt.
Am Freitag, 27. Juli, ist das "Hutzeldorf Fatschenbrunn" am Stand der Gartenbauvereine präsent. Informationen erhalten die Besucher zur Herstellung von Hutzeln und zur typischen Baumfelder-Kultur in der Feldflur durch verschiedene Vorträge. Die Besonderheiten des deutschen Burgenwinkels im Landkreis Haßberge bewirbt am Samstag und Sonntag, 28. und 29. Juli, der Tourismus im Naturpark Haßberge. Während der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege am Montag, 30. Juli, bienenfreundliche Stauden und Gehölze vorstellt, wird der Kreisverband der Imker am Dienstag, 31. Juli, sowie am Mittwoch, 1. August, und Donnerstag, 2. August, über die Bedeutung der Imkerei für den Obstanbau berichten. red


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren