Hammelburg
Vortrag

Vom VW Käfer zur Cyberpolizei

Der Verein der Freunde des Frobenius-Gymnasiums Hammelburg e.V. hat im Rahmen des Frobenius-Forums Referent Detlev Tolle für einen öffentlichen Vortrag gewinnen können. Der Vortrag " 40 Jahre Polizeid...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Verein der Freunde des Frobenius-Gymnasiums Hammelburg e.V. hat im Rahmen des Frobenius-Forums Referent Detlev Tolle für einen öffentlichen Vortrag gewinnen können. Der Vortrag " 40 Jahre Polizeidienst - vom VW Käfer zur Cyberpolizei" findet am Mittwoch, 23. Oktober, um 19 Uhr in der Aula des Frobenius-Gymnasiums statt. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten.

Detlev Tolle wurde 1963 in Hammelburg geboren, wo er zunächst drei Jahre das Frobenius-Gymnasium besuchte und danach auf die Realschule wechselte. Nach seinem Abschluss der mittleren Reife begann seine berufliche Laufbahn als Polizist 1980 mit der Einstellung in den mittleren Polizeivollzugsdienst in Würzburg.

Durch erfolgreiche Teilnahmen an dem Lehrgang gehobener Dienst und dem für den höheren Polizeivollzugsdienst qualifizierte er sich für Führungsaufgaben in der Polizei: Von 2011 bis Ende 2016 war er der Leiter der Polizeiinspektion Schweinfurt und ist seit 2017 Polizeivizepräsident der Bayerischen Bereitschaftspolizei, dem größten Polizeiverband mit mehr als 8000 Beschäftigten.

Tolle wird in seinem Vortrag auf seinen schulischen und beruflichen Weg eingehen und Rückblick halten auf eine Zeit, als angeblich auch bei der Polizei alles besser war und seine Einsätze an der Startbahn West und Wackersdorf.

Er wird aber auch darüber berichten, wie er in die Verantwortung als Führungskraft hineingewachsen ist und einen Ausblick über die Polizei der Zukunft geben. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren