Rödental
Farbenpracht

Vom Papagei bis zum Waldvogel

Der Kanarienzucht- und Vogelschutzverein 1911 Coburg richtet vom 3. bis 4. November die Fränkischen Meisterschaften der Interessengemeinschaft Fränkischer Vogelzüchter in der Domänehalle aus. Bei der ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Kanarienzucht- und Vogelschutzverein 1911 Coburg richtet vom 3. bis 4. November die Fränkischen Meisterschaften der Interessengemeinschaft Fränkischer Vogelzüchter in der Domänehalle aus. Bei der größten Vogelausstellung Frankens werden Farb- und Positurkanarien, Cardueliden, Mischlinge, Europäer, Wellensittiche, Großsittiche, Papageien, Sperlingspapageien und Agaporniden zu bewundern sein.

Insgesamt werden 23 Meistertitel vergeben. Neben den Prämierungsvögeln können die Besucher fast 100 Vögel der unterschiedlichsten Arten in einer Rahmenschau begutachten. Nach der Einlieferung der Vögel am Donnerstag, 1. November, werden sie von sieben Preisrichtern am Freitag, 2. November, bewertet. Am Samstag, 3. November, eröffnet Ausstellung Schirmherr Bürgermeister Marco Steiner um 10 Uhr. Die Ausstellung ist am Samstag von 10 bis 18 Uhr sowie am Sonntag von 9 bis 16 Uhr für Besucher geöffnet. Am Sonntag erfolgt um 14 Uhr die Siegerehrung durch den Vorsitzenden der Interessengemeinschaft Fränkischer Vogelzüchter, Karl-Heinz Rehm. red

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.