thulba —  Die Gemeinden der kommunale Allianz Kissinger Bogen hatten in den Ferienprogrammen zu einer Weltreise eingeladen. 60 Kinder aus dem Markt Burkardroth, Markt Oberthulba und der Gemeinde Nüdlingen reisten nach Gemünden auf die Scherenburg und besuchten das Theaterstück "Pippi im Taka-Tuka-Land".
Von der nordischen Villa Kunterbunt ging es nach der Pause per Schiff auf Weltreise, wo Pippi mit ihren Freunden Tommy und Annika ihren Papa, Kapitän Langstrumpf, besuchte. Bei hochsommerlicher Hitze fühlten sich die Kinder, als seien sie an Bord in die Südsee mitgereist. In besonderer Erinnerung bleiben die Warnrufe aus den Zuschauerrängen, als Tommy oder die Gauner Buck und Jim ins Meer fielen und sich ein Raubfisch fette Beute erhoffte: "Hai, Hai, Hai!" Nach der Vorstellung nahmen sich Pippi Langstrumpf und der Kapitän viel Zeit für Autogrammwünsche, gemeinsame Fotos und manches Schwätzchen. ts