Laden...
Zeil am Main
sanierung

Vollsperrung der Sander Straße greift ab Montag

Der Baubeginn zur Sanierung der Sander Straße mit der Erneuerung von Kanalsträngen und der Wasserleitung steht unmittelbar bevor. Voraussichtlich ab Montag, 17. Februar, wird die Vollsperrung eingeric...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Baubeginn zur Sanierung der Sander Straße mit der Erneuerung von Kanalsträngen und der Wasserleitung steht unmittelbar bevor. Voraussichtlich ab Montag, 17. Februar, wird die Vollsperrung eingerichtet, teilte die Bauverwaltung der Stadt Zeil mit.

Zunächst wird der Bereich zwischen den Zufahrten zu den Firmen "Allmilmö" und "Erbelle" für den Verkehr gesperrt. Je nach Baufortschritt wird später (etwa Mai/Juni) die Zufahrt zu diesen Betrieben nur von einer Seite aus möglich sein.

Die Einmündungsbereiche zur Straße "In der Au" und weiter in Richtung Sand zum "Lidl"-Supermarkt werden nur für kurze Zeit im Herbst von einer Sperrung betroffen sein.

Der Schotterweg parallel zur Altach wird für Fußgänger und Radfahrer jederzeit passierbar bleiben, versichert die Stadt.

Aus Richtung Sand ist Zeil während der Bauarbeiten über die Umgehungsstraße und weiter über Ziegelanger zu erreichen. Der Feldweg (nur für den landwirtschaftlichen Verkehr frei) von der Umgehungsstraße über die Eisenbahnbrücke direkt nach Ziegelanger, der verbotenerweise als Abkürzung genutzt werden könnte, wird für den gesamten Verkehr gesperrt, um ein erhöhtes Unfallrisiko durch den Abbiegeverkehr zu unterbinden.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich Ende November/ Anfang Dezember abgeschlossen, bevor dann Anfang 2021 der zweite Abschnitt der Bauarbeiten in der Sander Straße zwischen Bahnübergang und Sparkasse angegangen wird. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren