Hainweiher
hainweiher.inFranken.de 

Volker Schelhorn bleibt der Chef beim Turnerbund

Ganz im Zeichen der Wahlen stand die Generalversammlung des Turnerbunds von Hainweiher. Dabei erhielt die Mannschaft um Präsident Volker Schelhorn einen beeindruckenden Vertrauensbeweis. Schatzmeister...
Artikel drucken Artikel einbetten
Volker Schelhorn
Volker Schelhorn

Ganz im Zeichen der Wahlen stand die Generalversammlung des Turnerbunds von Hainweiher. Dabei erhielt die Mannschaft um Präsident Volker Schelhorn einen beeindruckenden Vertrauensbeweis.

Schatzmeister Joachim Ruß legte seinen Finanzbericht vor und Willi Stark und Verena Hofmann bestätigten ihm eine tadellose Kassenführung; zugleich entlastete die Versammlung den gesamten Vorstand.

Bei seinem Jahresrückblick konnte Präsident Volker Schelhorn ein lebhaftes Jahresgeschehen aufzeigen. Er erwähnte dabei nochmals die markanten Ereignisse, wie die Teilnahme am Kegel-Turnier der Bandl-Schieber, die Weihnachtsfeier mit Ehrungen, den Neujahrs-Brunch, den politischen Aschermittwoch und einen Preisschafkopf. In der Osterzeit wurde in Hainweiher der Dorfbrunnen geschmückt, es gab ein Preiskegeln und als Höhepunkt im Jahreslauf feierte man das 30. Jubiläum mit Ehrung der Gründungs- und Vereinsmitglieder. Ein Sommerfest setzte diese Veranstaltung in einen würdigen und angemessenen Rahmen, fasste Präsident Schelhorn zusammen.

Bestätigt

Turnusmäßig standen Neuwahlen an, die zu folgendem Ergebnis führten: Präsident und Schriftführer Volker Schelhorn, Zweiter Vorsitzender Frank Hofmann, Schatzmeister Joachim Ruß, Kassenprüfer Willi Stark, Dieter Weid (Roland Kestel).

Am Ende aller Wahlhandlungen bedankte sich Günther Heußner bei den Vorstandsmitgliedern für ihre Bereitschaft, wieder Ämter zu übernehmen. Der wiedergewählte Präsident Schelhorn leitete zu den anstehenden Veranstaltungen über. Am Donnerstag, 7. November, beteiligt man sich um 19 Uhr am Kegelturnier der Bandl-Schieber in der Stadthalle von Burgkunstadt.

Weihnachtsfeier: 29. November

Die Weihnachtsfeier des Vereins findet am Freitag, 29. November, im Vereinslokal statt. Ebenso der Neujahrs-Brunch, der auf den 27. Januar 2020 gelegt wurde; an diesem Abend erfolgt zudem die Ausgabe des Terminplans für das neue Vereinsjahr.

Bei der allgemeinen Aussprache ergriff Stadtrat Dieter Schmiedel das Wort und würdigte das sportliche- und gesellschaftliche Engagement des Turnerbunds von Hainweiher; zugleich gratulierte er den gewählten Vorstandsmitgliedern.

Der Vorsitzende der Freiwilligen Feuerwehr von Hainweiher, Thomas Krappmann, nutzte die Gelegenheit, um sich beim Turnerbund von Hainweiher für die angenehme Zusammenarbeit zu bedanken.

Bei diesem letzten Programmpunkt kam auch die Anregung, in Bamberg einmal eine Brauereibesichtigung vorzunehmen; der Vorstand sagt zu, dies aufzugreifen und einen geeigneten Termin festzulegen. Dieter Radziej

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren