Trieb

Viertes Rennen zum Alpina-Cup startet am Samstag

Trieb — Am morgigen Samstag findet am Vortag zum 18. Franken-Bikemarathon auf dem Sportgelände des FC Trieb der vierte Lauf des Alpina-Cups statt. Die Rennen sollen Kindern und Jug...
Artikel drucken Artikel einbetten
Kräftig in die Pedale treten heißt es wieder für alle Altersklassen beim vierten Lauf des Alpina-Cups.  Foto: Alfred Thieret
Kräftig in die Pedale treten heißt es wieder für alle Altersklassen beim vierten Lauf des Alpina-Cups. Foto: Alfred Thieret
Trieb — Am morgigen Samstag findet am Vortag zum 18. Franken-Bikemarathon auf dem Sportgelände des FC Trieb der vierte Lauf des Alpina-Cups statt. Die Rennen sollen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, an altersgerechten Wettkämpfen der olympischen Disziplin Mountainbike-Cross-Country teilzunehmen. Startberechtigt sind alle Kinder der Klassen U7 bis U17.
Die Strecken und die jeweilige Renndauer sind den entsprechenden Altersklassen angepasst. Die Runden sind zwischen 650 und 3200 Meter lang. Auch bei Staffelrennen können die Biker ihre Kräfte messen.
Die Rennen werden in folgender Reihenfolge gestartet: U11 um 10 Uhr (vier mittlere Runden), U13 um 10:40 Uhr (fünf mittlere Runden), U15 um 11:20 Uhr (fünf verkürzte Runden), U9 um 12:10 Uhr (vier kurze Runden), U7 um 12:40 Uhr (drei Sportplatzrunden), U17 um 13 Uhr (fünf lange Runden) und Staffel um 14 Uhr (je zwei kleine Runden). Um 15 Uhr erfolgt dann die Siegerehrung für alle sieben Rennen.
Nachmeldungen sind am Samstag noch von 9 bis 12 Uhr möglich, spätestens aber eine halbe Stunde vor Rennbeginn. Die Startnummernausgabe für bereits angemeldete Teilnehmer erfolgt ab 9 Uhr. Meldungen sind möglich unter www.rvc-trieb.de.
Am Sonntag findet dann mit dem 18. Frankenbike-Marathon ein sportlicher Höhepunkt statt, wobei mit der Kurzdistanz (19 Kilometer), Mitteldistanz (48 Kilometer) und Langdistanz (87 Kilometer) drei Wettbewerbe auf dem Programm stehen. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.frankenbikemarathon.de. thi
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren