Hallstadt

Vierfach-Feier mit strahlenden Gesichtern

Gleich eine Feier in "vierfacher Ausfertigung" wurde kirchlich in "St. Kilian" und anschließend auch weltlich im Pfarr-/Jugendheim gefeiert. Seit nunmehr sechs Jahren erfolgreich praktiziert - die Mic...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Geehrten der Zunft mit Honoratioren (von links): Bürgermeister Thomas Söder, Zweiter Vorsitzender Engelbert Pflaum, Erster Vorsitzender Florian Lenglein, Ehrenvors. Erwin Schlauch (50 Jahre), Schatzmeister Günther Schmuck (mit Fahne), Sebastian Diller (40 Jahre), Georg Reinlein (25 Jahre), Zweiter Bürgermeister Ludwig Wolf. Auf dem Bild fehlen Manfred Dippold (15), Uwe Eichhorn (25) und Herbert Zenk (50). Foto: p
Die Geehrten der Zunft mit Honoratioren (von links): Bürgermeister Thomas Söder, Zweiter Vorsitzender Engelbert Pflaum, Erster Vorsitzender Florian Lenglein, Ehrenvors. Erwin Schlauch (50 Jahre), Schatzmeister Günther Schmuck (mit Fahne), Sebastian Diller (40 Jahre), Georg Reinlein (25 Jahre), Zweiter Bürgermeister Ludwig Wolf. Auf dem Bild fehlen Manfred Dippold (15), Uwe Eichhorn (25) und Herbert Zenk (50). Foto: p

Gleich eine Feier in "vierfacher Ausfertigung" wurde kirchlich in "St. Kilian" und anschließend auch weltlich im Pfarr-/Jugendheim gefeiert. Seit nunmehr sechs Jahren erfolgreich praktiziert - die Michaelifeier der Maurer und Bauhandwerkerzunft Hallstadt, das Erntedankfest des Hallstadter Bauernverbandes und ein gemeinsamer Brunch, ausgerichtet vom Pfarrgemeinderat "St. Kilian" Hallstadt - wurde dieser "Feiertag" durch das 150-Jahr-Jubiläum des Vereins "Fröhlicher Landmann" erweitert und in diesem Jahr gemeinsam veranstaltet.

Mit einem Kirchgang, angeführt von der Stadtkapelle Hallstadt und begleitet von beiden Bürgermeistern und mehreren Stadträten, den Mitgliedern der Maurer- und Bauhandwerkerzunft in ihrer schmucken Zunftkleidung, der reichdekorierten Erntekrone mit den Mitgliedern des Bauernverbandes in Hallstadter Tracht und des Vereins "Fröhlicher Landmann", sowie Fahnenabordnungen einiger Vereine wurde in der Pfarrkirche St. Kilian die gemeinsame Feier mit einem Festgottesdienst eingeleitet, welcher von Dekan, Stadtpfarrer Christoph Uttenreuther, feierlich zelebriert wurde. Die blumengeschmückte Statue des hl. St. Michael - dem Schutzpatron der Maurer- und Bauhandwerkerzunft -, die Erntekrone, und vor allem der mit unzähligen "Früchten des Feldes" liebevoll dekorierte Altarraum gaben der ganzen Eucharistiefeier ein würdiges, dankendes Ambiente. Den Verantwortlichen für diesen sehr aufwendigen "Kirchenschmuck" - dem Mesner Otmar Seibold und den Familien Güssregen - wurde hierfür von allen Seiten höchstes Lob und Anerkennung ausgesprochen.

Mit Pauken und Trompeten ging es anschließend zurück ins Pfarr-/Jugendheim zum musikalischen Frühschoppen, wozu die Stadtkapelle Hallstadt aufspielte. Der Vorsitzende der Maurer- und Bauhandwerkerzunft, Florian Lenglein, richtete ein kurzes Grußwort zur Michaelifeier an die überaus zahlreichen Besucher.

Von der "Zunft" wird diese Feier alljährlich genutzt, verdiente und langjährige Mitglieder zu ehren. So auch in diesem Jahr: Für 15 Jahre Mitgliedschaft in der Zunft wurde Manfred Dippold mit der Zunftnadel und Urkunde ausgezeichnet. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Uwe Eichhorn und Georg Reinlein mit der "silbernen" Ehrennadel und Urkunde geehrt. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde mit der Ehrennadel in Gold und Urkunde Sebastian Diller für besondere Verdienste gedankt und geehrt. Herbert Zenk, langjähriger Fahnenträger der Zunft, wurde für 50-jährige Mitgliedschaft mit Urkunde gedankt.

Eine weitere hohe Ehrung hatte man für den Ehrenvorsitzenden Erwin Schlauch parat: Ihm, der sich unter anderem als großer Mitinitiator der Zunftstuben in der Fischergasse einsetzte, jahrzehntelang als Vorsitzender die "Fäden in der Hand" hatte und sich durch seine weiteren Aktivitäten große Verdienste um die Zunft erworben hat, wurde für 50-jährige Zunftzugehörigkeit mit Überreichung einer Urkunde und dem neu gestalteten Zunftkrug Ehre und Dank erwiesen. pa

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren