Lichtenfels

Vier Tage Wein und Musik

Auf dem historischen Lichtenfelser Marktplatz findet vom 13. bis 16. Juni das dritte Weinfest in der Korbstadt statt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf schönes Wetter setzen die Veranstalter des Lichtenfelser Weinfests auf dem Marktplatz. Foto: Zametzer & Krohn
Auf schönes Wetter setzen die Veranstalter des Lichtenfelser Weinfests auf dem Marktplatz. Foto: Zametzer & Krohn

Der Weinbau in Franken geht bis in das achte Jahrhundert zurück. Seither werden verstärkt in Unterfranken, aber auch in Teilen Mittel- und Oberfrankens auf rund 6000 Hektar Rebfläche Spitzenweine von internationalem Rang und Namen angebaut. Auch die Region um Lichtenfels war bis ins ausgehende 19. Jahrhundert Anbauort des Frankenweins, noch bis heute zeugen Straßennamen von dieser Tradition.

Das Lichtenfelser Weinfest vom 13. bis 16. Juni auf dem Marktplatz lässt diese Tradition wiederaufleben und bringt den Frankenwein für vier Tage zurück in die Stadt. Das Weinfest soll ein Ort der Begegnung für Jung und Alt sein und Anlass, Weinfranken von seiner schönsten Seite kennen zu lernen.

Drei fränkische Weinbaubetriebe - Ebert (Kammerforst), Keller (Ramsthal) und Schmitt (Bergtheim) - sind vertreten. Sie bringen rund 30 verschiedene Weine mit. Passend dazu gibt es viel Kulinarisches zu entdecken. Aber nicht nur für Speis' und Trank ist gesorgt: Längst hat sich herumgesprochen, dass auf der Weinfestbühne täglich hochkarätige Musiker aufspielen. Der Eintritt ist frei.

Seit der Premiere des Lichtenfelser Weinfests 2017 ist die Veranstaltung eng mit einem anderen regionalen Großereignis, dem Flechtkulturlauf Obermain-Lichtenfels, verflochten. Auch dieses Jahr ist der Lauf des ASC Burgberg am Samstag, 15. Juni, mit Start und Ziel Teil des Weinfests. Abends findet außerdem die Siegerehrung auf der Weinfestbühne statt.

Die Weinkönigin kommt

Offiziell eröffnet wird das Weinfest am Donnerstag, 13. Juni, um 18.30 Uhr mit der Fränkischen Weinkönigin Carolin Meyer sowie Ersten Bürgermeister Andreas Hügerich und der Korbstadtkönigin Alicia I.

Los geht es auf der Bühne am Donnerstag bereits ab 18 Uhr mit den "Rossinis". Start am Freitag, 14. Juni, ist ab 13.30 Uhr mit "Carswell & Hauck", ab 18 Uhr spielen "The Jets" auf. Das "Jets Duo" ist dann am Samstag, 15. Juni, ab 13 Uhr zu hören, ab 18 Uhr folgen "The wild Bobbin' Baboons". Nach den "Kusängs" (ab 12 Uhr) beschließen dann am Sonntag, 16. Juni, die "Frankinelli" ab 17.30 Uhr das musikalische Programm des Lichtenfelser Weinfests.

Veranstalter sind das Stadtmarketing Lichtenfels, der fränkische Weinbauverband und der Veranstaltungsbetrieb Zametzer Zametzer & Krohn. Weitere Informationen gibt es online unter www.weinfest-lichtenfels.de. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren