Mistelfeld
49. Leuchsentaler Heimatfest

Vier Tage lang wird in Mistelfeld gefeiert

Ende April steigt das erste Traditionsfest, welches in Mistelfeld gefeiert wird: das 49. Leuchsentaler Heimatfest geht in eine neue Runde. Feiern auf dem Kirchplatz Vier Tage lang, vom 28. April bis z...
Artikel drucken Artikel einbetten
Norbert Brand, Leo Brand und Dieter Gallant (von links) an der Werbetafel  Foto: Martin Dirauf
Norbert Brand, Leo Brand und Dieter Gallant (von links) an der Werbetafel Foto: Martin Dirauf
Ende April steigt das erste Traditionsfest, welches in Mistelfeld gefeiert wird: das 49. Leuchsentaler Heimatfest geht in eine neue Runde.


Feiern auf dem Kirchplatz

Vier Tage lang, vom 28. April bis zum 1. Mai, wird auf dem Kirchplatz in Mistelfeld kräftig gefeiert. Dabei ist das Fest des Gesang- und Musikvereins mit vielen Höhepunkten gespickt: Es gibt wieder die Tanzparty mit der Kultband "Silhouettes" und auch das Musikfestival der Nachwuchskapellen und Bläserklassen mit acht Gruppen veranstaltet.
Bekannte Lieder, die zum Mitsingen anregen, sowie einige Geschichten aus der Heimat werden von den "Fidelen Musikanten" und den "Graazer Hechten" zu hören sein. Natürlich treffen sich auch wieder die Oldtimerfreunde aus dem oberfränkischen Raum zum Fachsimpeln. Unter dem Motto "So schön klingt Blasmusik" werden "Korches Brass" aus Altenkunstadt aufspielen (30. April) und die Leuchsentaler Blasmusik wird am Maifeiertag mit einem Dämmerschoppen das Fest beenden. Das umfassende Vier-Tage-Programm des Heimatfestes ist über die neu gestaltete Homepage der Leuchsentaler Blasmusik unter leuchsentaler.de nachzulesen. Der Dirigent der Leuchsentaler Blasmusik Norbert Brand hat zusammen mit den Mitgliedern des Vorstandes Leo Brand und Dieter Gallant eine große Werbetafel an der Ortsdurchfahrt aufgestellt, die zahlreiche Gäste nach Mistelfeld locken soll.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren