Coburg

Vier Personen durch Auffahrunfall verletzt

Da hat es böse gekracht am Montag um 7.45 Uhr in der Ketschendorfer Straße. Vier leicht verletzte Fahrzeuginsassen und mindestens 15 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz dieses Verkehrsunfalls. Wie di...
Artikel drucken Artikel einbetten

Da hat es böse gekracht am Montag um 7.45 Uhr in der Ketschendorfer Straße. Vier leicht verletzte Fahrzeuginsassen und mindestens 15 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz dieses Verkehrsunfalls. Wie die Polizeiinspektion Coburg mitteilt, musste die Fahrerin eines VW verkehrsbedingt am Fußgängerüberweg anhalten. Eine hinter ihr fahrende Audi-Fahrerin reagierte zu spät und fuhr auf den vor ihr stehenden VW auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Unfallverursacherin und die beiden in ihrem Fahrzeug sitzenden Kinder leicht verletzt. In dem Fahrzeug, auf das die Unfallverursacherin auffuhr, wurde die Fahrerin ebenfalls leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren derart stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt gegen die Unfallverursacherin wegen fahrlässiger Körperverletzung. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren