Laden...
Schnaittach

Vier Leichtverletzte und 65 000 Euro Schaden

Insgesamt knapp 65 000 Euro Sachschaden sind am Donnerstag auf der A 9 kurz nach dem Parkplatz Wolfshöhe entstanden. Am Nachmittag fuhr ein Kraftfahrer aus Niedersachsen mit seinem VW Crafter in Richt...
Artikel drucken Artikel einbetten

Insgesamt knapp 65 000 Euro Sachschaden sind am Donnerstag auf der A 9 kurz nach dem Parkplatz Wolfshöhe entstanden. Am Nachmittag fuhr ein Kraftfahrer aus Niedersachsen mit seinem VW Crafter in Richtung Berlin bei sehr hohem Verkehrsaufkommen. Als der Verkehr vor ihm bis zum Stillstand abbremste, bemerkte dies der Kraftfahrer zu spät und fuhr auf den stehenden Kleintransporter vor ihm auf. Dieser wurde dann nach vorne katapultiert und links an einem Audi Q5 vorbeigeschoben, so dass er links die Betongleitwand touchierte. Durch die Wucht des Aufpralls rutschte der Kleintransporter noch auf einen Fiat Punto. Zuletzt fuhr noch ein VW Sharan auf den bereits stehenden VW Crafter hinten auf. Vier Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Vier beteiligte Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Weiterhin waren die Autobahnmeisterei Fischbach sowie die freiwilligen Feuerwehren aus Lauf und Neunkirchen am Sand im Einsatz. Diese sicherten die Unfallstelle ab und übernahmen die Reinigung der Fahrbahn.