Laden...
Jungenhofen
Stadtrat

Vier Bauplätze für Jungenhofen

Andreas Dorsch Auch im nördlichsten Höchstadter Ortsteil Jungenhofen sollen bald neue Wohnhäuser gebaut werden dürfen. Um auch in kleineren Ortsteilen der heimischen Bevölkerung die Möglichkeit zu geb...
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf diesem Areal am südwestlichen Ortsrand von Jungenhofen sind vier Bauplätze geplant. Foto: Andreas Dorsch
Auf diesem Areal am südwestlichen Ortsrand von Jungenhofen sind vier Bauplätze geplant. Foto: Andreas Dorsch

Andreas Dorsch Auch im nördlichsten Höchstadter Ortsteil Jungenhofen sollen bald neue Wohnhäuser gebaut werden dürfen.

Um auch in kleineren Ortsteilen der heimischen Bevölkerung die Möglichkeit zu geben, neu zu bauen, hatte der Höchstadter Stadtrat schon im Dezember 2017 die Aufstellung des Bebauungsplans Gartenleite in Jungenhofen beschlossen. Nach einer ersten öffentlichen Auslegung und eingegangenen Stellungnahmen musste nun noch eine artenschutzrechtliche Prüfung nach dem Bundesnaturschutzgesetz durchgeführt werden.

Deren Ergebnis liegt inzwischen vor und wurde vom planenden Ingenieurbüro Valentin Maier in den Bebauungsplan eingearbeitet. Die überarbeitete Planung stand in der jüngsten Stadtratssitzung auf der Tagesordnung und wurde einstimmig gebilligt. Der Bebauungsplan wird jetzt erneut öffentlich ausgelegt.

Er sieht vor, am südwestlichen Ortsrand von Jungenhofen eine derzeit noch landwirtschaftlich genutzte Fläche von 3300 Quadratmetern in Bauland umzuwandeln. Vier Bauplätze sind vorgesehen, von denen die beiden hinteren über eine Stichstraße erschlossen werden sollen. Gebaut werden können Einzel- und Doppelhäuser mit maximal zwei Vollgeschossen.

CSU-Sprecher Alexander Schulz wies darauf hin, dass das kleine Baugebiet direkt an einen landwirtschaftlichen Betrieb angrenzt. Den Bauherrn müsse bewusst sein, dass daneben auch wieder Tiere gehalten werden könnten.

Damit durch die Neubauten das Ortsbild nicht zu stark beeinträchtigt wird, muss an den Randbereichen ein fünf Meter breiter Grünstreifen gezogen werden.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren