Himmelkron
Polizei

Vier Autos in Unfall verwickelt

Gleich mehrere Fahrzeuge waren in einen Unfall verwickelt, der sich am frühen Samstagmorgen im Reiseverkehr und bei hohem Verkehrsaufkommen auf der A 9 in R...
Artikel drucken Artikel einbetten
Gleich mehrere Fahrzeuge waren in einen Unfall verwickelt, der sich am frühen Samstagmorgen im Reiseverkehr und bei hohem Verkehrsaufkommen auf der A 9 in Richtung München ereignete. Ein 53-Jähriger musste seinen Jeep wegen eines Staus bis zum Stillstand abbremsen. Ein 54-Jähriger konnte seinen Pkw dahinter gerade noch zum Stehen bringen, während ein 47-jähriger Autofahrer dies mit seinem BMW nicht mehr schaffte und auf den vor ihm stehenden Pkw auffuhr. Dadurch wurde dieser auf das Auto davor geschoben.
Unmittelbar nach dem ersten Anstoß fuhr noch ein 50-Jähriger in die Unfallstelle und schob die Fahrzeuge erneut zusammen. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf ungefähr 50 000 Euro. Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und drei Personen erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Die Unfallverursacher erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren