Laden...
Weißenbach
weissenbach.inFranken.de  Die Feuerwehr Weißenbach-Osserich hat einen Ehrenvorsitzenden.

Viel Lob für Jürgen Pausch

Die Ehrung verdienter und langjähriger Mitglieder stand im Mittelpunkt der gut besuchten Hauptversammlung der Feuerwehr Weißenbach-Osserich. Der langjährige Vorsitzende Jürgen Pausch wurde dabei zum E...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ehrungen bei der Feuerwehr Weißenbach-Osserich; unser Bild zeigt (von links) Kommandanten Thorsten Hofmann, Kreisbrandmeister Rainer Bär, Zweiten Vorsitzenden Christian Steinlein, stellvertretenden Landrat Jörg Kunstmann, Jürgen Pausch, Georg Dittmer, Bürgermeister Hermann Anselstetter und Vorsitzenden Stefan Hofmann.  Foto: Werner Reißaus
Ehrungen bei der Feuerwehr Weißenbach-Osserich; unser Bild zeigt (von links) Kommandanten Thorsten Hofmann, Kreisbrandmeister Rainer Bär, Zweiten Vorsitzenden Christian Steinlein, stellvertretenden Landrat Jörg Kunstmann, Jürgen Pausch, Georg Dittmer, Bürgermeister Hermann Anselstetter und Vorsitzenden Stefan Hofmann. Foto: Werner Reißaus

Die Ehrung verdienter und langjähriger Mitglieder stand im Mittelpunkt der gut besuchten Hauptversammlung der Feuerwehr Weißenbach-Osserich. Der langjährige Vorsitzende Jürgen Pausch wurde dabei zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Pausch stand von 1993 bis 2017 an der Spitze der Wehr und übt seit 1996 auch das Amt des Maschinisten aus. "Er ist immer noch hoch motiviert und unterstützt mich tatkräftig", sagte Vorsitzender Stefan Hofmann.

Der Vorsitzende erinnerte an zahlreiche Aktivitäten wie das Fränkische Dorffest oder den Vereinsausflug in den Greifvogelpark Katharinenberg. Hofmann führte weiter aus, dass man eine Stahltreppe an der nördlichen Gebäudeseite angebracht und einen Defibrillator angeschafft habe.

Der Feuerwehrverein, so Hofmann, zähle gegenwärtig 106 Mitglieder. Das Fränkische Dorffest werde heuer vom 12. bis 14. Juni stattfinden.

Stellvertretender Landrat Jörg Kunstmann dankte der Wehr, die auch das kulturelle Leben im Ort bereichere. Das staatliche Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre Dienstzeit überreichte er Georg Dittmer, das in Gold für 50 Jahre an Jürgen Pausch.

Kommandant Thorsten Hofmann verwies auf eine intakte aktive Mannschaft. Patrick Köber konnte von einer guten Kassenlage berichten. Johannes Wurster und Georg Dittmer wurden zu neuen Kassenprüfern gewählt.

Bürgermeister Hermann Anselstetter lobte die Feuerwehrfamilie als "Kraftquell der Dorfgemeinschaft". Jürgen Pausch sei in seiner fast 25-jährigen Vorstandsära eine wahre Integrationsfigur gewesen. Mit viel Teamarbeit habe er auch für den Erweiterungsbau des Gerätehauses gesorgt.

Kreisbrandmeister Rainer Bär überbrachte die Grüße der Führungskräfte: "Es macht einen stolz, wenn man so eine vorbildliche Dorfwehr in seiner Zuständigkeit hat." Er dankte dem Kommandanten Thorsten Hofmann für die Bereitschaft, am Test der neuen Alarmierungspager teilzunehmen.

Der Gemeinde galt Rainer Bärs Dank für die Teilnahme am Pilotprojekt "Digitale Alarmierung". Werner Reißaus

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren