Forchheim
Ausstellung

Viel Andrang bei den Eisenbahnern

Der Sonntag vor Heiligabend war der Publikumsrenner für die Modellbaufreunde Forchheim. Als die Weihnachtsengel Luise Keuchl und Lena Hofmann in die Kaiserpfalz einzogen, wurde es ganz leise. Mitten i...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zwei Weihnachtsengel und der "Eisbär" in der Eisenbahnausstellung Foto: privat
Zwei Weihnachtsengel und der "Eisbär" in der Eisenbahnausstellung Foto: privat

Der Sonntag vor Heiligabend war der Publikumsrenner für die Modellbaufreunde Forchheim. Als die Weihnachtsengel Luise Keuchl und Lena Hofmann in die Kaiserpfalz einzogen, wurde es ganz leise. Mitten in der großen Modelleisenbahnanlage trugen die zwei Weihnachtsengel ihren Prolog vor.

Anschließend kam dann der "Eisbär Flocke" langsam angetrabt und begrüßte die Besucher mit den Worten "Vom Polarkreis komm ich her ...". Moderator Walter Scholz stimmte das Weihnachtslied "Leise rieselt der Schnee" an und alle Besucher, ob Klein oder Groß, sangen alle Strophen begeistert mit. Nach dem Singen zogen Weihnachtsengel und "Eisbär" in den Kaisersaal zum Fotografieren. Kinder mit Eltern und auch Omas wurden dann auf den Smartphones abgelichtet. Mit einem kleinen Geschenk wurden die Weihnachtsengel verabschiedet.

Die Modellbaufreunde sind weiter bis zum 6. Januar im Fahrmodus und bereiten für den letzten Ausstellungstag eine Lokschau vor. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren