Himmelkron
Autobahn

Videostreife ertappt zwei Raser

Eine Videostreife der Hofer Verkehrspolizei war am Dienstag auf der A 9 unterwegs, um die Einhaltung der zulässigen Geschwindigkeiten zu überwachen. Zwei Autofahrer mussten beanstandet werden. Zuerst ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine Videostreife der Hofer Verkehrspolizei war am Dienstag auf der A 9 unterwegs, um die Einhaltung der zulässigen Geschwindigkeiten zu überwachen. Zwei Autofahrer mussten beanstandet werden. Zuerst fiel den Beamten um 11 Uhr ein Smart auf, der an der Schiefen Ebene zwischen Himmelkron und Marktschorgast mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Berlin unterwegs war. Der 22-jährige Student aus Hof fuhr mit über 150 km/h, zulässig sind in dem Bereich lediglich 120 km/h. Um 13 Uhr folgten die Beamten in ihrem Zivilfahrzeug einem 22-jährigen BMW-Fahrer aus dem Zulassungsbereich Augsburg. Der junge Mann fuhr am Saaleabstieg, zwischen den Anschlussstellen Berg/Bad Steben und Rudolphstein mit über 140 km/h bei erlaubten 100 km/h hinab.

Die Fahrt der beiden Raser wurde von den Polizisten auf Video festgehalten, die dem anstehenden Verfahren wegen Ordnungswidrigkeit als Beweismittel beigefügt wird. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren