Emskirchen

Video führt zum Unfallverursacher

Nach einer Unfallflucht am Donnerstagmorgen gegen 6.10 Uhr gelang es den Ermittlern der Polizei Neustadt schnell, den flüchtigen Unfallverursacher, einen 42-Jährigen aus dem Raum Nürnberg, zu ermittel...
Artikel drucken Artikel einbetten

Nach einer Unfallflucht am Donnerstagmorgen gegen 6.10 Uhr gelang es den Ermittlern der Polizei Neustadt schnell, den flüchtigen Unfallverursacher, einen 42-Jährigen aus dem Raum Nürnberg, zu ermitteln. Er hatte mit einem Lkw einen Verbrauchermarkt an der Nürnberger Straße beliefert und war beim Rangieren mit seinem Fahrzeug gegen die Hausfassade gestoßen. Dabei hat er nach Schätzung der Ordnungshüter Sachschaden in Höe von mindestens 5000 Euro verursacht. Anschließend unterließ er es die Polizei zu verständigen. Vielmehr lud er in aller Seelenruhe seine Fracht ab und machte sich dann zunächst unerkannt aus dem Staub. Dabei bedachte er allerdings nicht, dass der Bereich der Unfallstelle mit einer Videoanlage überwacht wird. Diese lieferte den Ermittlern gutes Bildmaterial, so dass nur wenig später die Spedition und der verantwortliche Fahrer ausfindig gemacht werden konnten. Ihn erwartet nun ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. pol



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren