Breitengüßbach
Kegeln

Victoria-Teams gehen als Favoriten in die Heimspiele

Nach dem mit Spannung erwarteten Bundesliga-Derby der ersten Herrenteams zwischen dem SKC Victoria Bamberg und dem TSV Burgebrach am Samstag (13 Uhr) trifft im Anschluss um 15.30 Uhr die Zweitvertretu...
Artikel drucken Artikel einbetten

Nach dem mit Spannung erwarteten Bundesliga-Derby der ersten Herrenteams zwischen dem SKC Victoria Bamberg und dem TSV Burgebrach am Samstag (13 Uhr) trifft im Anschluss um 15.30 Uhr die Zweitvertretung des SKC Victoria in der 2. Liga auf den FSV Erlangen-Bruck. Am Sonntag greifen die beiden Frauenteams ins Geschehen ein.

2. Liga Nord/Mitte, Männer

SKC Victoria Bamberg II - FSV Erlangen-Bruck

Die Gäste stehen mit 9:9 Punkten solide da, die Bamberger wollen nach zuletzt zwei Siegen den nächsten Schritt in Richtung Mittelfeld machen. Im Hinspiel trennten sich beide Teams in einer sehenswerten Partie mit 4:4. Am letzten punktspielfreien Wochenende waren die Brucker im DKBC-Pokal im Einsatz, fertigten den Zweitligisten Regensburg ab und bestätigten mit der Gesamtleistung von 3565 Holz, wie schwer es für Bamberg wird. Deren Top-Mann ist Bucko mit 598 Kegeln im Auswärtsschnitt. Mit Straßberger, Biemüller (beide früher Ebermannstadt) und Seuß (früher Breitengüßbach) werden viele bekannte Gesichter im Brucker FSV-Dress zu sehen sein.

Bundesliga, Frauen

SKC Victoria Bamberg - FSV Erlangen-Bruck

Zum Rückrundenauftakt empfangen die Victoria-Damen als Tabellenführer am Sonntag (13 Uhr) den FSV Erlangen-Bruck. Die Mittelfränkinnen belegen mit 4:12 Punkten Platz 9, einen Abstiegsrang. Zum Vorrundenausklang musste sich Erlangen dem KC Schrezheim mit 3:5 geschlagen geben. In den bisherigen Auswärtsspielen stehen für den FSV noch keine Punkte auf der Habenseite: drei Spiele, drei Niederlagen. Daher dürften die Rollen klar verteilt sein. Beim SKC ist Bestbesetzung angesagt.

2. Liga Mitte, Frauen

SKC Victoria Bamberg II - SV 04 Wacker Harras

Auch im Spiel der Damen II im Anschluss um 15.30 Uhr gegen Wacker Harras ist der SKC favorisiert. Bamberg hat alle fünf Heimspiele gewonnen, Harras alle vier Auswärtsspiele verloren. In der Vorrunde trennte man sich mit einem 4:4. Der Aufsteiger liegt mit 3:15 Punkten auf dem letzten Platz. maha

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren