Bamberg
Studienreise

VHS fährt nach Leipzig

Den 200. Geburtstag von Clara Schumann nimmt die Volkshochschule Bamberg-Land zum Anlass für eine Fahrt nach Leipzig vom 13. bis 15. September, wo zu Ehren dieser Musikerin ein umfangreiches Festprogr...
Artikel drucken Artikel einbetten

Den 200. Geburtstag von Clara Schumann nimmt die Volkshochschule Bamberg-Land zum Anlass für eine Fahrt nach Leipzig vom 13. bis 15. September, wo zu Ehren dieser Musikerin ein umfangreiches Festprogramm stattfindet. Als Star des 19. Jahrhunderts prägte Clara Schumann ihre Zeit wie kaum eine andere Frau. Im Mittelpunkt der Veranstaltungen stehen nicht nur ihre Kompositonen, sondern auch ihre einzigartige Konzerttätigkeit, ihre umjubelte Zeit als Wunderkind und ihre Empanzipationsgeschichte. Am Anreisetag erwartet die Reiseteilnehmer im Musikinstrumenten-Museum eine Sonderführung mit dem Thema "Die Frau am Klavier". Am Abend steht der Besuch eines Konzerts des Gewandhausorchesters auf dem Programm. Gespielt werden unter anderem von Clara Schumann das Klavierkonzert Nr 1 und von Robert Schumann die 1. Sinfonie B-Dur op. 38. Am Samstag wird bei einer Führung die Stadt Leipzig als Musikstadt vorgestellt. Am Abend besteht die Möglichkeit zum Besuch der Premiere der Oper "Der Liebestrank" von Donizetti. Am Sonntag, 15. September, besteht die Möglicht zum Besuch des Matineekonzertes im neu eröffneten Schumann-Haus. Die Fahrt wird durchgeführt und begleitet von Sigrid Radunz-Fichtner, Lichtenfels. Für diese Fahrt sind noch Plätze frei, Auskünfte erteilen die VHS Bamberg-Land und Sigrid Radunz-Fichtner, Lichtenfels, Telefon 09571/88835. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren