Mühlhausen
Theater

Verwirrungen im Sanatorium

Die Theatergruppe der Spielvereinigung Mühlhausen hat wieder ein unterhaltsames Stück einstudiert. Es heißt "Eiermeiers Kurschatten". Das Lustspiel in drei Akten stammt von Erika Elisa Karg. Ab Montag...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Theatergruppe der Spielvereinigung Mühlhausen hat wieder ein unterhaltsames Stück einstudiert. Es heißt "Eiermeiers Kurschatten". Das Lustspiel in drei Akten stammt von Erika Elisa Karg. Ab Montag, 10. Dezember, kann man dafür Karten im Vorverkauf bei Textil Zürl erwerben (montags bis freitags von 14 bis 17 Uhr, freitags auch von 9.30 bis 12 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr).

Zum Inhalt: Im Kursanatorium begegnet Kunigunde Stumm dem Mann ihrer ehemaligen Schulfreundin. Da Kuni jetzt eine Brille und eine andere Frisur trägt, erkennt Ignaz sie nicht. Ignaz lügt sehr oft, denn er möchte der flotten Witwe Lilo Puppe imponieren. Lilo versucht aber auch, den schüchternen Hobbybastler Alfons Mayer für sich zu gewinnen. Alfons Mayer weicht allerdings Lilo Puppe aus, er findet nämlich Gefallen an Kunigunde Stumm. Klothilde Meier, die ihren Mann während der Kur überraschend besucht, und Adele Mayer, die Mutter von Alfons, die ihren Sohn ebenfalls überraschend besucht, sorgen für Wirbel. Andy, der clevere Praktikant vom Sanatorium, entpuppt sich als rettender Engel.

Aufführungstermine sind Samstag, 23. März 2019, Sonntag, 24. März, Samstag, 30. März, Sonntag, 31. März, Freitag, 5. April, Samstag, 6. April und Sonntag, 7. April. Beginn ist freitags und samstags jeweils um 19 Uhr, an Sonntagen um 18 Uhr. red



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren