Laden...
Bad Kissingen
Stadt

Verwaltung bleibt zu

Die Bayerische Staatsregierung hat mehrere Maßnahmen beschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Daher sind bis Sonntag, 19. April, das Rathaus Bad Kissingen und die Stadtverwaltung f...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Bayerische Staatsregierung hat mehrere Maßnahmen beschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Daher sind bis Sonntag, 19. April, das Rathaus Bad Kissingen und die Stadtverwaltung für den öffentlichen Parteiverkehr geschlossen. Die Stadtverwaltung arbeitet aber weiter. In nicht aufschiebbaren Angelegenheiten kann man sich nach Terminvereinbarung an die Stadtverwaltung wenden. Für die Vergabe der Termine wird eine Telefonhotline eingerichtet. Diese ist unter Tel.: 0971/8070 zu erreichen. Mit Fragen und Anliegen kann man sich digital an info@stadt.badkissingen.de wenden.

Außerdem weist die Stadt in ihrer Pressemeldung daraufm hin, dass die Ver- und Entsorgung (Müllabfuhr, Wertstoffhof, Kläranlage, Wasser- und Energieversorgung) der Stadt Bad Kissingen weiterhin gewährleistet ist. Die Außenstellen der Stadtverwaltung sind bereits geschlossen. Einen Überblick zur Schließung der städtischen Einrichtungen gibt es auch im Internet unter www.badkissingen.de/news. red