Laden...
LKR Bad Kissingen
Polizei

Verstärkte Kontrollen

Bei den Kontrollen zur Einhaltung der Bayerischen Verordnung über eine vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie hat die Polizei m Mittwoch in ganz Unterfranken 60 Einsätze regist...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei den Kontrollen zur Einhaltung der Bayerischen Verordnung über eine vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie hat die Polizei m Mittwoch in ganz Unterfranken 60 Einsätze registriert.

Vereinzelt haben sich in unterschiedlichen Städten und Gemeinden wie Würzburg, Höchberg, Albertshofen, Ochsenfurt, Kitzingen, Marktbreit, Marktheidenfeld und Frammersbach meist Jugendliche und junge Erwachsene mit Freunden getroffen, gingen ihren Hobbys nach oder hielten sich laut Polizei sonst ohne triftigen Grund gemeinsam im öffentlichen Raum auf.

Eltern von Jugendlichen und Heranwachsenden sollten diese sensibilisieren, ergänzt die Polizei: Verstöße werden auch bei künftigen Kontrollen der örtlichen Polizeidienststellen konsequent verfolgt.

In Schweinfurt, Sennfeld, Stadtlauringen, Michelau im Steigerwald, Mellrichstadt, Wilmars, Fuchsstadt, Wonfurt und Hofheim kontrollierten die örtlich zuständigen Beamten Personen, die sich entgegen der vorläufigen Ausgangsbeschränkungen mit Freunden trafen oder sonstige Unternehmungen ohne triftigen Grund vornahmen. Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.In Bad Neustadt löste eine Streifenbesatzung eine Grillparty auf. Die Anwesenden waren erheblich alkoholisiert. Ihnen wurden Platzverweise erteilt.

Am bayerischen Untermain verhielten sich die Bürger weitestgehend vorbildlich. Nur bei vereinzelten Kontrollen in Aschaffenburg, Alzenau, Schöllkrippen, Miltenberg, Erlenbach am Main und Bürgstadt wurden Verstöße festgestellt, bei denen sich zum Beispiel mit Bekannten getroffen, gemeinsam gegrillt oder getrunken wurde.

In Altenbuch waren mehrere Personen, eigenen Angaben zufolge "spontan", zu einer Gartenparty zusammengekommen. Sie tranken Alkohol und hörten laute Musik. Gegen die Teilnehmer wurden ebenfalls entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Insbesondere am nächsten Wochenende wird die unterfränkische Polizei ein verstärktes Augenmerk auf die Einhaltung der Verordnung zur vorläufigen Ausgangsbeschränkung legen. pol

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren