Laden...
Bamberg
Unfall

Verschätzt

Eine folgenschwere Fehleinschätzung unterlief am späten Mittwochnachmittag an der Autobahnanschlusstelle Bamberg-Ost dem 48-jährigen Fahrer eines Mazda. In der Annahme, seine Beschleunigungsstrecke se...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine folgenschwere Fehleinschätzung unterlief am späten Mittwochnachmittag an der Autobahnanschlusstelle Bamberg-Ost dem 48-jährigen Fahrer eines Mazda. In der Annahme, seine Beschleunigungsstrecke sei ausreichend, zog er am Ende der Einfädelspur nach links in die Hauptfahrbahn und prallte dort gegen den rechten Vorderreifen eines Sattelzuges. Dadurch geriet sein Fahrzeug ins Schleudern und prallte insgesamt dreimal in die Außenschutzplanken, bevor es rundum beschädigt auf dem Seitenstreifen zum Stehen kam. Der Schaden am Unfallfahrzeug und den Leitplanken summiert sich auf 7000 Euro. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren