Ebenhausen

Verpuffung auf der Baustelle am Bahnhof

Auf einer Baustelle am Bahnhof in Ebenhausen wollte am Mittwoch, gegen 17.20 Uhr, ein Montagearbeiter einen Schneidbrenner in Gang setzen. Dabei kam es zu einer Verpuffung und ein Überlaufschlauch der...
Artikel drucken Artikel einbetten

Auf einer Baustelle am Bahnhof in Ebenhausen wollte am Mittwoch, gegen 17.20 Uhr, ein Montagearbeiter einen Schneidbrenner in Gang setzen. Dabei kam es zu einer Verpuffung und ein Überlaufschlauch der Gasflasche fing Feuer. Es kam glücklicherweise zu keiner Explosion. Die Freiwilligen Feuerwehren von Oerlenbach und Ebenhausen, die mit 35 Einsatzkräften vor Ort waren, besprühten die Flammen und kühlten weitere Gasflaschen ab. Beamte der Bundespolizei sowie ein Notfallmanager der Deutschen Bahn waren ebenfalls vor Ort. Es entstand weder Personen- noch Sachschaden. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren