Hallstadt

Verhängnisvoller Sekundenschlaf

Zu einem Verkehrsunfall mit rund 30 000 Euro Sachschaden kam es am Montagabend in Höhe Hallstadt. Von der A70 aus Richtung Schweinfurt kommend erkannte ein 34-jähriger Autofahrer offensichtlich aufgru...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zu einem Verkehrsunfall mit rund 30 000 Euro Sachschaden kam es am Montagabend in Höhe Hallstadt. Von der A70 aus Richtung Schweinfurt kommend erkannte ein 34-jähriger Autofahrer offensichtlich aufgrund von Sekundenschlaf zu spät, dass ein vorausfahrender Pkw abbremste. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, fuhr der Audi-Fahrer auf die Autobahnausfahrt auf. Er überfuhr dabei die Grünfläche und beschädigte das Ausfahrts- und die Kurvenleitschilder. Anschließend durchbrach das Fahrzeug noch einen Wildzaun und kam schließlich unter der Autobahnbrücke zum Stehen. Glücklicherweise blieb der 34-Jährige unverletzt.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren