Laden...
Bad Kissingen

Verfolgungsjagd ohne Führerschein

Eine turbulente Verfolgungsjagd gab es am späten Freitagabend in Garitz. Einer Polizeistreife fiel die Fahrweise eines Mannes auf. Als die Beamten den Autofahrer anhalten wollten, flüchtete er. Das Au...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine turbulente Verfolgungsjagd gab es am späten Freitagabend in Garitz. Einer Polizeistreife fiel die Fahrweise eines Mannes auf. Als die Beamten den Autofahrer anhalten wollten, flüchtete er. Das Auto schleuderte in der Seehofstraße in ein angrenzendes Grundstück, beschädigte den Gartenzaun und dessen Fundament, schließlich kam der Wagen an der Wand eines Holzschuppens zum Stehen. Damit nicht genug: Anstatt sich zu stellen, ergriff der Fahrer zu Fuß die Flucht. Ein Polizist stellte den jungen Mann nach einer kurzen Verfolgung. Ein Atemalkoholtest ergab laut Polizeibericht einen Wert von 1,52 Promille. Wie sich im Zuge der Ermittlungen herausstellte, benutzte der 17-jährige Fahrer das Auto eines Bekannten unbefugt. Außerdem hat der junge Mann keinen Führerschein. Die 17-jährige Beifahrerin, verletzte sich bei dem Unfall leicht. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Gegen den Minderjährigen wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung, unbefugten Gebrauch eines Kraftwagens und Unfallflucht ermittelt. pol