Unfinden
Gartenbau

Verein plant Osterbrunnen

In der Jahresversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Unfinden trug Vorsitzender Frank Bayer seinen Bericht über das vergangene Jahr vor. Weitere Informat...
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Jahresversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Unfinden trug Vorsitzender Frank Bayer seinen Bericht über das vergangene Jahr vor. Weitere Informationen gab die Schriftführerin Andrea Feuerlein.
In seiner Vorschau auf 2018 kündigte er an, dass es wieder einen Osterbrunnen gibt. Aufgrund der großen Resonanz wird das Töpfern für Kinder wiederholt und auch die Erwachsenen bekommen die Gelegenheit zu einem Töpferkurs. Für die Kleinen ist eine Kürbisaktion vorgesehen, bei der an einem zentralen Ort die Kürbisse für alle ausgesät werden, damit alle die gleichen Chancen haben. Blumensamen werden an interessierte Mitglieder verteilt, damit die Bienen ein reichhaltiges Nahrungsangebot vorfinden können. Auf Antrag von Helmut Hey soll eine Aktion zur Herstellung und Verteilung von Vogeltränken in Unfinden stattfinden.
Den Schwerpunkt des Vereinsabends bildete ein Vortrag von Anton Sauter über das Thema "Terra Preta - Schwarze Erde". Der Biobauer stellte dazu seinen Bauernhof mit der Direktvermarktung kurz vor. Terra Preta besteht nach seinen Angaben aus organischer Substanz, aus Kohle und aus Mikroorganismen und ist selbst herstellbar. Der Referent kündigte an, dass er Terra Preta in Zukunft selbst erzeugen werde. Im Moment sei er noch in der Testphase, welche aber sehr vielversprechend verlaufe. sn

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren