Laden...
Kronach
Fitness

Verein "Gemeinsam gegen Krebs" motiviert zu Bewegung zu Hause

Etwas Abwechslung braucht der Mensch in Zeiten von Corona , und daher lädt der Verein "Gemeinsam gegen Krebs" zu Übungen zum Mitmachen für jedermann ein. Weil die sonst so spaßigen und wohltuenden Übu...
Artikel drucken Artikel einbetten
Birgit Schmitt zeigt, wie es geht: Beugen und verbinden Sie bei der linken Hand Daumen und Zeigefinger, beugen Sie bei der rechten Hand gleichzeitig kleiner Finger und Ringfinger und so weiter. Ein Tipp: Lieber öfters üben als zu lange. Die Übung kann im Liegen, im Sitzen und Stehen gleichermaßen durchgeführt werden.  Foto: K.-H. Hofmann
Birgit Schmitt zeigt, wie es geht: Beugen und verbinden Sie bei der linken Hand Daumen und Zeigefinger, beugen Sie bei der rechten Hand gleichzeitig kleiner Finger und Ringfinger und so weiter. Ein Tipp: Lieber öfters üben als zu lange. Die Übung kann im Liegen, im Sitzen und Stehen gleichermaßen durchgeführt werden. Foto: K.-H. Hofmann

Etwas Abwechslung braucht der Mensch in Zeiten von Corona , und daher lädt der Verein "Gemeinsam gegen Krebs" zu Übungen zum Mitmachen für jedermann ein. Weil die sonst so spaßigen und wohltuenden Übungsstunden pro Woche in Gemeinsamkeit wegen des Coronavirus ausfallen, geht der Verein nun den Weg über die Zeitung.

Besonders bei Krebs, aber auch bei vielen anderen Krankheiten und natürlich auch bei gesunden Menschen sind Sport und Bewegung nicht nur für den Körper gut, sondern halten auch Geist und Seele fit. Viele vermissen mittlerweile ihre wöchentlichen Sportübungen. Deshalb bietet die Gruppe "Sport und Krebs" des Vereins wöchentlich ein kleines Training für Körper, Geist und Seele an, das man zu Hause gut mitmachen kann und wozu die zertifizierte Trainerin und Yogacouch Birgit Schmitt die Anleitungen gibt.

Die erste Wochenübung: Fingerübungen - der Weg ins Gehirn. Um gleich Missverständnisse auszuräumen - hier geht es nicht ums Nasenbohren. Vielmehr bewirken diese Fingerübungen, dass man dem Gehirn frischen Sauerstoff, höhere Konzentration und bessere Merkfähigkeit verschafft. Wer dieses kleine Fitnesstraining für einige Minuten in seinen Alltag einbindet, steigert gute Laune und das Wohlbefinden.

Das kostenlose Yogatraining des Vereins "Gemeinsam gegen Krebs", das ansonsten in der Turnhalle der Realschule Kronach stattfindet, erfreut sich großer Beliebtheit bei gesunden und kranken Menschen. Die Kurse sind auch für Nichtmitglieder kostenfrei. Allerdings mussten sie jetzt abrupt abgesagt werden. eh

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren