Sand am Main

Verein ehrte und übergab Spenden

An der vorweihnachtlichen Feier des Obst- und Gartenbauvereins Sand nahmen fast 60 Mitglieder teil. Mit weihnachtlichen Geschichten, vorgetragen von der Vorstandschaft, und weihnachtlichen Liedern, be...
Artikel drucken Artikel einbetten

An der vorweihnachtlichen Feier des Obst- und Gartenbauvereins Sand nahmen fast 60 Mitglieder teil. Mit weihnachtlichen Geschichten, vorgetragen von der Vorstandschaft, und weihnachtlichen Liedern, begleitet von Lotte und Julian vom Jugendblasorchester Sand, stimmten sich die Teilnehmer aufs Weihnachtsfest ein. In seiner Ansprache ging der Vorsitzende Otto Schröder auf die stillste Zeit im Jahr, die Adventszeit, ein. Nach der oft hektischen und stressigen Zeit der Vorbereitungen solle man in diesen Tagen zur Ruhe kommen, sagte er. Er bezeichnete die Familie als kleinste, aber wichtigste Gemeinschaft. "In einer intakten Familie lernen wir zu lieben, zu vertrauen und auch Verantwortung zu übernehmen." Bei der Feier übergab der Verein zwei Spenden: Die First Responder (Ersthelfer) bekamen 600 Euro und das Jugendblasorchester in Sand 400 Euro. Schröder und der Zweite Vorsitzende Thomas Oehm überreichten symbolisch die Schecks an Matthias Krines und Marvin Krines (Ersthelfer), Anna-Lena Ebner und Lotte und Julian (Musikverein). Eine Ehrung gab es auch: Barbara Ludwig, Eveline Hüller sowie Karl Seifert, der nach der Wiedergründung acht Jahre Vorsitzender war, wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. ft

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren