Frauendorf
schwabthal.inFranken.de  Hauptversammlung der Schützen- und Soldatenkameradschaft

Verdiente Mitglieder geehrt

Zur Jahreshauptversammlung in den Landgasthof Schwarzer Adler hatte die Schützen- und Soldatenkameradschaft Schwabthal-Frauendorf eingeladen. Die Erste Vorsitzende, Anna-Maria Krappmann, begrüßte nebe...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Ehrung: Stadtrat Andreas Pfarrdrescher, die Vorsitzende Anna Maria Krappmann, Stadtrat Walter Mackert, Theresia Ruppenstein, Andreas Landvogt, Josef Ruppenstein, Erster Schießwart Matthias Möhrlein und der Kreisvorsitzende Udo Rudel (von links).  Foto: Hartmut Klamm
Bei der Ehrung: Stadtrat Andreas Pfarrdrescher, die Vorsitzende Anna Maria Krappmann, Stadtrat Walter Mackert, Theresia Ruppenstein, Andreas Landvogt, Josef Ruppenstein, Erster Schießwart Matthias Möhrlein und der Kreisvorsitzende Udo Rudel (von links). Foto: Hartmut Klamm

Zur Jahreshauptversammlung in den Landgasthof Schwarzer Adler hatte die Schützen- und Soldatenkameradschaft Schwabthal-Frauendorf eingeladen. Die Erste Vorsitzende, Anna-Maria Krappmann, begrüßte neben den Mitgliedern auch die Stadträte Walter Mackert und Andreas Pfarrdrescher, den Kreisvorsitzenden des BSB, Udo Rudel, den Ehrenvorsitzenden Oswald Krappmann die Ehrenschießwarte Josef Ruppenstein und Hartmut Klamm.

Anna-Maria Krappmann ließ in ihrem Bericht das vergangene Jahr nochmals Revue passieren, wobei der Jahresausflug zusammen mit der CSU Lautergrund nach Gunzenhausen, das Kameradschaftsschießen in End, die Teilnahme an der Friedenswallfahrt nach Vierzehnheiligen und die Ehrung der in den Kriegen gefallenen Soldaten am Volkstrauertag, jeweils mit der Fahnenabordnung, und die Weihnachtsfeier mit Proklamation des neuen Königshauses Höhepunkte darstellten. Die Erste Vorsitzende bedankte sich bei der Kirchenmusik Frauendorf, die die Feier am Kriegerdenkmal musikalisch begleitete, der Fahnenabordnung und allen, die zum Gelingen der Veranstaltungen beigetragen haben.

Gute Schießergebnisse

Der Erste Vereinsschießwart, Matthias Möhrlein, konnte von guten Ergebnissen im vergangenem Jahr bei den Kameradschaftsschießen berichten. Beim Landesschießen konnte Laura Ruppenstein in der Klasse Mädchen einen hervorragenden dritten und in der Klasse "Aufgelegt" den 2. Platz belegen. Bei den "Sen. II" war Anna-Maria Krappmann nicht zu schlagen und belegte den 1. Platz, ebenso Andreas Ruppenstein in der Klasse "Behindert I". In der Klasse "Alt" belegte Matthias Möhrlein in der Klasse "Auflage" den 2. Platz und mit dem KK-Gewehr den 3. Platz. Die Mannschaft "Behinderte I" mit Josef Ruppenstein, Andreas Ruppenstein und Hartmut Klamm belegte Platz 1, wie auch die Damen "Sen. I" mit Sonja Böhling, Anna-Maria Krappmann und Theresia Ruppenstein. Der Erste Vereinsschießwart Matthias Möhrlein zeichnete mit der ersten Vorsitzenden Anna-Maria Krappmann und dem Kreisvorsitzenden Udo Rudel langjährige Mitglieder aus.

Kreuz in Gold

Mit Theresia Ruppenstein konnte ein Mitglied mit dem Kreuz in Gold mit Urkunde ausgezeichnet werden, das schon jahrelang im Vorstand mitwirkt und sich um die Kameradschaft sehr verdient gemacht hat.

Für 25 Jahre Treue zur Soldatenkameradschaft wurden ausgezeichnet Andreas Landvogt, Franz Helmut und Christel Scholz.

Für 35 Jahre wurde Anton Gründel mit der Ehrennadel mit Urkunde ausgezeichnet.

Die Auszeichnung für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielt der Ehrenschießwart Josef Ruppenstein. Schießwart Matthias Möhrlein erklärte unter dem Punkt "Sonstiges", die Vorteile einer elektronischen Schießanlage, die man eventuell anschaffen sollte.

Mit dem Wahlspruch "In Treue fest" beendete Anna-Maria Krappmann die harmonisch verlaufende Jahreshauptversammlung. Hartmut Klamm

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren