Bamberg

Verdienstkreuz für Winfried Strauch

Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml (CSU) hat im Auftrag des Bundespräsidenten das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an sieben engagierte Bü...
Artikel drucken Artikel einbetten
Winfried Strauch
Winfried Strauch

Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml (CSU) hat im Auftrag des Bundespräsidenten das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an sieben engagierte Bürger aus Schwaben, Oberfranken und der Oberpfalz ausgehändigt. Huml betonte anlässlich der feierlichen Verleihung in Schloss Seehof: "Der Bundesverdienstorden ist die höchste Anerkennung der Bundesrepublik Deutschland. Mit der Auszeichnung werden Persönlichkeiten geehrt, die sich in besonderer Weise für andere Menschen einsetzen. Sie sind Vorbilder, an denen wir uns orientieren können, und stehen beispielhaft für das soziale Gesicht unseres Landes. Sie sind Helden unserer Zeit."

Einer der Ausgezeichneten ist Dr. Winfried Strauch aus Bamberg, der für seinen ehrenamtlichen Einsatz im Rahmen des Malteser Hilfsdienstes geehrt wurde. Der ehemalige Leiter des Gesundheitsamtes Bamberg betätigte sich auf zahlreichen Einsätzen (unter anderem Weltjugendtag, Katholikentag als Notarzt) in Deutschland, aber auch im Ausland als ärztlicher Betreuer der Ministranten-Wallfahrten oder bei Großeinsätzen in Albanien und Russland. Er ist Hauptinitiator der Aktion "Hilfe für St. Petersburg", bei der bis 2010 Obdachlose, verarmte Rentner und Menschen mit Behinderung in St. Petersburg mit Kleidern und einer Suppenküche versorgt wurden. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren