Riedenberg
Blutentnahme

Verdacht auf Drogen

Beamte der Polizeiinspektion Bad Brückenau führten am Dienstagmorgen auf der Staatsstraße 2289 bei Riedenberg eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Ein Opel hatte 130 km/h statt der erlaubten 100 km/h...
Artikel drucken Artikel einbetten

Beamte der Polizeiinspektion Bad Brückenau führten am Dienstagmorgen auf der Staatsstraße 2289 bei Riedenberg eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Ein Opel hatte 130 km/h statt der erlaubten 100 km/h drauf. Als die Polizeistreife den Fahrer anhalten wollte, reagierte dieser trotz eingeschalteten Blaulichts und Anhaltekelle nicht, sondern fuhr einfach weiter. Er konnte gut einen Kilometer später angehalten werden. Bei der Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass der 48-jährige Fahrer offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen stand. Er wurde einer Blutentnahme unterzogen. Der Sachbearbeiter ermittelt nun wegen Verdachts der Trunkenheit im Verkehr, teilt die Polizei Bad Brückenau mit. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren