Forchheim
forchheim.inFranken.de 

Verabschiedung und Dienstjubiläen am Landratsamt

Im Kulturraum St. Gereon wurden Beschäftigte des Landratsamtes Forchheim von Landrat Hermann Ulm (CSU) für ihre Dienstjubiläen geehrt und nach langjähriger Tätigkeit verabschiedet. Peter Weißenberger ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Ehrung und Verabschiedung (v. l.): Landrat Hermann Ulm, Michael Reck, Barbara Schmidtlein, Willibald Hofmann, Ingrid Rösch, Peter Weißenberger, Reinhold Distler, Christine Dornheim, Roland Dauer, Michael Wendel, Personalratsvorsitzender Klaus Ponner und Josef Amon Foto: PR
Bei der Ehrung und Verabschiedung (v. l.): Landrat Hermann Ulm, Michael Reck, Barbara Schmidtlein, Willibald Hofmann, Ingrid Rösch, Peter Weißenberger, Reinhold Distler, Christine Dornheim, Roland Dauer, Michael Wendel, Personalratsvorsitzender Klaus Ponner und Josef Amon Foto: PR

Im Kulturraum St. Gereon wurden Beschäftigte des Landratsamtes Forchheim von Landrat Hermann Ulm (CSU) für ihre Dienstjubiläen geehrt und nach langjähriger Tätigkeit verabschiedet.

Peter Weißenberger wurde 1993 vom Landschaftspflegeverband Forchheim als Biologe eingestellt. Beschäftigter des Landkreises Forchheim wurde er 1995. Seitdem war er mit der Geschäftsführung des Landschaftspflegeverbandes Forchheim betraut. 2015 wurde er stellvertretender Leiter des Fachbereiches 43 - ökologische Kreisentwicklung, Gartenkultur und Landschaftspflege. Nun trat er in die Freistellungsphase seiner Altersteilzeit.

Barbara Schmidtlein war seit 1986 beim Landkreis Forchheim als Sozialpädagogin im Sachgebiet 23 - Kreisjugendamt im Pflegekinderwesen - viele Jahre aktiv tätig. 2009 wurde sie Leiterin der Koordinierten Kinderschutzstelle im Unterfachbereich 23 - Amt für Jugend, Familie und Senioren. Sie ging nun in den Ruhestand.

Josef Amon wurde 1983 beim Landkreis Forchheim als Mitarbeiter im Bereich der Poststelle, Registratur und Telefonzentrale eingestellt. Im Fachbereich 22 - Amt für soziale Angelegenheiten (früher Sozialhilfeamt) - war er von 1996 bis zum Eintritt seines Krankenstandes als Sachbearbeiter für Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz tätig. Auch er ging nun in den wohlverdienten Ruhestand.

In diesem Zusammenhang wurden weitere Mitarbeiter des Landratsamtes für ihre Dienstjubiläen geehrt: 40 Jahre: Roland Dauer (Jobcenter), Christine Dornheim (Amt für Soziale Angelegenheiten), Michael Wendel (Bauordnung) und Ingrid Rösch (Straßenverkehr). red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren