Haßfurt
spendenaktion

VdK sammelt im Landkreis

Vom 18. Oktober bis 17. November bittet der VdK Bayern im ganzen Freistaat für die Sammlung "Helft Wunden heilen" um Spenden. Die ehrenamtlichen Sammler des VdK sind auch im Kreis Haßberge für einen g...
Artikel drucken Artikel einbetten

Vom 18. Oktober bis 17. November bittet der VdK Bayern im ganzen Freistaat für die Sammlung "Helft Wunden heilen" um Spenden. Die ehrenamtlichen Sammler des VdK sind auch im Kreis Haßberge für einen guten Zweck unterwegs: die Linderung der Not von Mitbürgern vor Ort.

"Vom selbstlosen Einsatz der Ehrenamtlichen haben seit den Gründungstagen des VdK in Bayern schon viele Tausend Menschen profitieren können. Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass Bayern solidarisch und menschlich bleibt", sagt VdK-Kreisvorsitzende Maria Watzka in ihrem Spendenaufruf laut einer Mitteilung des Sozialverbandes.

Wurden einst die unmittelbaren Folgen des zweiten Weltkriegs gelindert, steht heute die unbürokratische Einzelfallhilfe für Notleidende im Mittelpunkt. Denn Armut, Krankheit und persönliche Schicksalsschläge prägen das Leben vieler Menschen in Bayern. Ihnen wird mit Spendenmitteln geholfen. Zudem werden kostenlose Erholungsaufenthalte in familiären bayerischen Hotels für Bedürftige finanziert und das menschliche Miteinander in den VdK-Ortsverbänden gefördert.

Die Sammlung "Helft Wunden heilen" ist eine traditionelle Haussammlung. Die VdK-Sammler weisen sich durch einen Sammlerausweis aus.

Informationen zur Spendensammlung erteilt die VdK-Kreisgeschäftsstelle Haßberge, Torgraben 3, 97437 Haßfurt, Telefon 09521/5602. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren