Dörfles-Esbach
Dörfles-Esbach.infranken.de  Wahl bei den "Unabhängigen"

Valtin führt weiter

Stephan Valtin, Zweiter Bürgermeister, führt weiterhin den Vorsitz des Unabhängigen Bürgervereines (UBV). Bei der Hauptversammlung im Gasthaus Morgenthum wurde er einstimmig in seinem Amt bestätigt. I...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ehrungen bei der UBV-Hauptversammlung (von links): Vorsitzender Stephan Valtin, Peter Schneider (25 Jahre), Bürgermeister Udo Döhler und Peter Friedel (40 Jahre). Foto: Lothar Weidner
Ehrungen bei der UBV-Hauptversammlung (von links): Vorsitzender Stephan Valtin, Peter Schneider (25 Jahre), Bürgermeister Udo Döhler und Peter Friedel (40 Jahre). Foto: Lothar Weidner
Stephan Valtin, Zweiter Bürgermeister, führt weiterhin den Vorsitz des Unabhängigen Bürgervereines (UBV). Bei der Hauptversammlung im Gasthaus Morgenthum wurde er einstimmig in seinem Amt bestätigt.
Im Rückblick wies Valtin auf zahlreiche Aktivitäten hin. Der Höhepunkt war die Bürgermeisterwahl, aus der der Kandidat des UBV mit 73 Prozent als Sieger hervorging. Immerhin stellt der UBV zudem die Hälfte der Sitze des 16-köpfigen Gemeinderates. Arg ins Gericht ging Valtin mit den Stromleitungen: "Sie sind untragbar und wir sind in unserer Heimat in den letzten Jahren genug belastet worden", wobei er auf die Autobahn und den ICE verwies.
Ansonsten erinnerte der Vorsitzende an die Sandschaufel-Aktion, die Beteiligung am Gemeindefest 700 Jahre Dörfles, wobei der eigene Überschuss zugunsten der mitveranstaltenden Vereinen zur Verfügung gestellt wurde. Die Teilnahme an der Strom-Demo und eine Besichtigung des Müllheizkraftwerkes standen auch auf dem Programm. Ins Auge gefasst werden soll zu Beginn des Jahres 2019 die Suche nach Kandidaten für die Kommunalwahl 2020. Derzeit besteht der UBV aus 54 Mitgliedern.
Recht ausführlich ging der Bürgermeister auf das Gemeindegeschehen ein. Er nannte unter anderem die Eckdaten des Gemeindehaushaltes 2018, verwies darauf, dass ab dem kommenden Schuljahr die Schule erfreulicherweise mit vier ersten Klassen bestückt sein wird, dass die offenen Ganztagsschule unter der Obhut der Schule angeboten wird und dass der Run ungebrochen auf die Baugrundstücke "Gartenäcker" anhält. Sichtlich verärgert prangerte er die zunehmend schlechte Verkehrsmoral an, insbesondere beim rücksichtslosen Verhalten mancher beim Bau der Hüpfinsel in der Lauterer Straße. Auch einige Schlaglichter aus seiner Kreistagsarbeit waren zu vernehmen.
Das Ergebnis der Neuwahlen: Stephan Valtin (Vorsitzender), Udo Döhler (Zweiter Vorsitzender), Volker Weigand (Schriftführer), Carola Scheler (Kassiererin). dav
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren