Bamberg
Judo

Valentin Koserog ist jüngster Dan-Träger

Im oberbayerischen Judo-Leistungsdorf Inzell bestand Judoka Valentin Koserog vom Post-SV Bamberg seine erste Dan-Prüfung. Als besonderer Bonus wird seit kurzer Zeit für leistungsstarke Nachwuchskämpfe...
Artikel drucken Artikel einbetten
Valentin Koserog mit Bruder Maxim beim Wurftraining. Foto: pr
Valentin Koserog mit Bruder Maxim beim Wurftraining. Foto: pr

Im oberbayerischen Judo-Leistungsdorf Inzell bestand Judoka Valentin Koserog vom Post-SV Bamberg seine erste Dan-Prüfung. Als besonderer Bonus wird seit kurzer Zeit für leistungsstarke Nachwuchskämpfer neben dem Kadertraining die Prüfung zum schwarzen Gürtel angeboten.

Demonstration mit 30 Würfen

Koserog ist mit seinen 16 Jahren aktuell nun jüngster Dan-Träger beim Post-SV Bamberg. Zum Bestehen der Dan-Prüfung ist die Demonstration einer Kata mit 30 Würfen sowie verschiedener Wurf- und Bodentechniken notwendig. Die Techniken am Boden setzen sich zusammen aus Halte-, Hebel- und Würgegriffen. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Erläutern der eigenen Spezialtechnik.

Rang 7 bei Leistungsturnier

Leistungsstark setzte sich der Bamberger nach der bestandenen Dan-Prüfung beim Bundessichtungsturnier in Halle in Szene. Vor den Augen der Bundestrainer belegte das Nachwuchstalent mit drei Siegen und zwei Niederlagen den guten siebten Rang.

Zusammen mit seinem Bruder Maxim unterstützt Valentin Koserog das Judo-Anfängertraining beim Post-SV Bamberg. Mehr Infos im Internet unter www.judobamberg.de. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren